MG-Fribourg
MG-Fribourg

Flitschenstarts für grössere E-Segler

Flitschenstarts für grössere E-Segler

Habe am 20. August mit Bruno Meuwly, mit dem Gummi von Markus Schneuwly Flitschenstarts für etwas grössere E-Segler, mein Winterprojekt!?!, geübt.

 

 

 

 

Gummi 2 x 7.5m ca 2,5 x ausgezogen und dann ca 7m Seil. Als Auslöser verwenden wir einen Panikhaken aus dem Pferdezubehörhandel der Landi (Tip von Markus Sch.). Als Mitnehmer am Seil verwende ich 5 mm Stahlstifte ca 2.5 cm lang und im Modell ein weit vorne gut eingeklebtes, möglichst genau passendes Messingröhrli. Mit der Kombination Panikhaken/Flügelstütze lässt sich der Start ohne Hilfe ausführen. Der Bodenstart funktioniert einwandfrei, mein Volcano und der BlueCapri, knapp 5 kg, erreichen ca 25 m Höhe!! Das etwas schwerere Modell von Bruno erreicht fast die gleiche Höhe! Es bleibt genügend Zeit den Motor einzuschalten. Auch ziemlich starker Seitenwind beeinflusst den Start nicht. Gemäss EMC Vega gibt es Gummì’s für Modelle bis ca 20 kg.

Panikhaken mit Seil zum auslösen
Gummi von Markus ca 15m  Flügelhalter von Markus
 Mitnehmerstift  Startvorbereitungen
Das ausgezogene Seil mit Panikhaken   Der Volcano ist startbereit
 
 
   

One Response to “ “Flitschenstarts für grössere E-Segler”

  1. Attila says:

    Ça donnerait presque envie de refaire du planeur électrique… 😉